Freitag, 5. September 2014

Schenkt das Leben dir Zitronen...

...mach Limonade draus! Der Sommer ist zurück! Und da darf schon mal eine spritzige Erfrischung her! In Köln gibt es in der Ehrenstraße ein  Thailändisches Restaurant - Kitty Chai ... da isses nicht nur günstig, sondern auch voll lecker! Und das Beste: Da gibt es eine Hammer leckere selbstgemachte Limo! Minze-Zitrone oder aber auch Ingwer-Basilikum zu sind sehr zu empfehlen... Die Minze-Zitronen-Limo wollte ich unbedingt mal zu Hause versuchen nachzumachen. 

Wir waren vor ein paar Jahren mal bei Freunden zu Besuch in Qatar und da gab es in vielen Restaurants auch diese oberleckere selbtgemachte Limo. Schon da waren wir hin und weg.

Also habe ich nun nach diesem köstlichen Getränk ein bisschen rumgegooglet und bin hier auf ein Rezept gestoßen, das wie ich finde, der Limo sehr nahe kommt. Und hier isses:



-    Das Wasser in eine große Schüssel geben und Zucker darin auflösen
-    Zitronen und Limette auspressen und den Saft in den Mixer bzw. eine große Schüssel 
      und Stabmixer geben
-    Minzblätter ohne Stiele und 2 Eiswürfel (das Eis zerkleinern für den Stabmixer) 
     dazugeben und bei voller Stufe durchmixen
-   Anschließend Zuckerwasser dazugeben und Flüssigkeit so lange durchmixen, bis 
    die Minzblätter fein zerkleinert sind. 
-    Mit Eiswürfeln, Minzzweigen und Strohhalm servieren. Prost!

Ich mache übrigens immer gleich die doppelte Menge und fülle diese in Glasflaschen ab. Am besten schmeckt die Limo, wenn sie im Kühlschrank einen Tag durchzieht!











Mittwoch, 3. September 2014

Mittwochs Mag Ich #72

Ach, die lebt noch?! ...mag der ein oder andere jetzt denken. Jawoll, so schnell kriegt man mich nicht platt. :-p  Die letzten Monate hab ich mal ein längeres Päuschen eingelegt. Ich bewundere all die tollen Blogger, die ihre Blogs sehr regelmäßig und gewissenhaft und echt professionell pflegen. Wie ich gelernt habe, kostet das sehr viel Mühe und vor allem Zeit und die ist bekanntlich knapp. Da ich noch so viele andere Dinge im Leben 1.0 habe, die mir Spaß machen, ich einen Vollzeitjob besitze, der die letzten Monate recht fordernd war  und nicht in der freien Zeit noch vorm PC hängen wollte, ist's hier etwas still geworden. Zudem ist ein wichtiges Projekt in Arbeit. Wir bekommen Nachwuchs und auch schon deshalb wollte ich mich nicht stressen. 
Liefertermin wäre letzten Montag gewesen, aber unser Madämchen lässt sich Zeit und so dachte ich - schreib doch mal wieder ein paar Zeilen - verkürzt ja auch die Wartezeit. ;-)

Die letzten Monate haben wir uns auf das bevorstehende Ereignis versucht vorzubereiten und die Kinderecke eingerichtet. Wir wohnen in einer Wohnung und hängen an unserem Arbeitszimmer. Das wollten wir (erstmal) nicht hergeben und daher schläft das Madämchen zunächst bei uns. Mal sehn, ob das klappt.

In der Kinderecke wartet auch schon ein kleiner Kollegeauf die Madame. An der Spieluhr Octopus von fermliving kids konnte ich nicht vorbei gehen. Ich fand ihn einfach zu süß. Wir haben den Octopussi Otto getauft und Otto spielt schon seit ein paar Monaten einmal zum Einschlafen Brahms Wiegenlied. Klassik soll ja gut für Ungeborene im Bauch sein... Angeblich soll das Kind dann nachher die bereits bekannte Musik wiedererkennen und besser einschlafen. Ähhh ja - hier bleibt nix unversucht. ;-) Ich sach ja immer: Wenn et nix bringt, schaden kann's ja auch nicht...Das war allerdings nicht der eigentliche Grund warum wir den Kerl zu uns geholt haben. Ich finde einfach er sieht vor allem lustig aus und an den Beinen kann das Kind ihn sicher gut greifen (natürlich haben also die rein praktischen Aspekte überwogen *hüstel*). Also mag ich heute besonders "unsern Otto"!
Euch allen einen schönen Mittwoch!


Mehr Mittwochs Mag ich gibt's beim Frollein Pfau.

Mittwoch, 26. März 2014

Mittwochs Mag Ich #49

Ganz schön frisch ist es wieder geworden - was ist denn da los?! Gerne erinnere ich mich an die Tage der letzten Wochen, an denen es warm war und man in Ballerinas rumlaufen konnte. Naja, immerhin sind die Frühlingsboten treu geblieben. Die mag ich heute besonders.


Mehr Mittwochs Mag ich gibt's beim Frollein Pfau.

Dienstag, 25. März 2014

Creadienstag - Namenskissen

Vor längerem habe ich beim Bummeln in Bonn in einem Schaufenster ganz süße Namenskissen gesehen. "So eins will ich auch mal nähen, wenn de nächste Nachwuchs in der Familie bzw. im Freundeskreis ansteht!" dachte ich. Und nun ist es soweit: Meine Cousine aus Paris hat eine kleine Félicie bekommen. Näherfahrung habe ich nicht allzu viel, aber ich dachte mal so: Learning by doing. Es hat auch Stunden gedauert, mit dem Ergebnis bin ich -zugegeben- jedoch ganz zufrieden ;-). Da ich keine Stickmaschine besitze, habe ich das Gesicht des Teddys übrigens mit der Nähmaschine "gemalt" und im Zickzack stich ausgefüllt. Nicht ganz so perfekt wie gestickt, aber machbarer als ich dachte. Noch ein Schnullerband mit Rotkäppchen dazu und ein paar deutsche Märchen und fertig ist das Babygeschenk! Mein heutiger Beitrag zum Creadienstag.






Donnerstag, 20. März 2014

Wer bin ich und wenn ja, wieviele?

Gestern habe ich ja versprochen zwei Dinge aufzulösen: 
Erstens - was sich in dem hübsch verpackten Päckchen von Frau Mädchenkram verbirgt. 
Zweitens - Warum es hier in den letzen Wochen so arg ruhig war. In den letzten Wochen bin ich schon ein wenig schusselig geworden Hilfe, Demenz?!. Naja, nicht ganz.. und wenn, hoffe ich nur temporär..Ich weiß wohl noch so gerade, wer ich bin ...und wieviele, ist jetzt auch klar. Nämlich: ZWEI - ich und noch jemand. Im Hause sternenliebe gibt's Ende August Familienzuwachs und weil die letzten Wochen echt anstrengend waren und ich eigentlich nur dauergroggy, war hier so lange tote Hose.
Man muss ja sagen, mit dieser Neuigkeit liege ich derzeit ja voll im "Blogtrend": Steffi ist schwanger, gleich mit ihr ihre Freundin Marlene Soerensen, Claretti bekommt Nachwuchs, Jule hat ihren gerade bekommen und Miss Decor8 postet auf Instagram täglich neue Babybilder... Babyboom im Netz...finde ich natürlich gerade besonders spannend zu verfolgen. Bei mir kann man gerade verfolgen, dass seit ein paar Tagen keine Hose mehr passt und nun wohl auch hier der volle Wampenwahnsinn beginnt. Und mit diesem ganzen Thema hat nun auch das Geschenk von Sarah zu tun - nämlich Lektüre: Schwangerschaft und Geburt - Das Buch zu Bauch und Baby (momentan wohl eher ersteres). Da werde ich mich jetzt mal fröhlich drin stöbern und gucken, was die nächsten Wochen und Monate noch so auf mich zukommt. 





Mittwoch, 19. März 2014

Mittwochs Mag Ich #48

Am Wochenende war ich beim Blogst Barcamp in Köln. Wie ihr vielleicht schon auf Instagram unter #blogstbc14 sehen konntet, war es einfach SUPER! Aber dazu wann anders mehr... Beim Barcamp habe ich jedenfalls endlich einmal Sarah von Mein Mädchenkram, deren Nähtalent ich schon seit längerem bewundere und deren Blog ziemlich deluxe ist, kennengelernt. Auch wenn ich erst vor knapp einem Jahr meinen Blog gestartet habe, freue ich mich immer wieder, wie viele neue tolle Leute ich seitdem und dadurch treffen und kennenlernen durfte - so auch DICH, liebe Sarah!!!  Und als ich heute zum Briefkasten ging, traute ich auch meinen Augen nicht: Da war ein hübsches Paketchen ...von Sarah herself! Juchuuu! Daher mein Mittwochs Mag Ich heute: Überraschungspaketchen, die einem die Woche versüßen! DANKE, dafür.

 

Und um es noch etwas spannend zu machen: Was in dem liebevoll verpackten Paketchen drin ist und der Grund, warum es hier die letzten Wochen, ähhm fast Monate so ruhig war... gibt's morgen. ;-)

Mehr Mittwochs Mag ich gibt's beim Frollein Pfau.




Mittwoch, 5. Februar 2014

Mittwochs Mag Ich #42

Servus, ...da isse wieder! Wer mich als komplett verschollen wähnte, den muss ich wohl enttäuschen. Ich bin ein Weilchen abgetaucht, habe mir nun aber endlich mal wieder einen Ruck gegeben und mache seit einer gefühlten Ewigkeit wieder mit beim Mittwochs Mag Ich vom Frollein Pfau.

Und heute mag ich meine neue Deko. Die Omaggio Kählervasen haben mich jetzt auf Instagram bei so ziemlich jeder Skandinavierin, der ich dort folge angelacht sowie aus jeder zweiten Wohnzeitschrift, die ich mir zulege. Ich konnte diesem Druck nun nicht mehr standhalten und habe sie mir schlußendlich hier bestellt. Schließlich beginnt nun wieder die Blumensaison und die blühenden Geschöpfe wollen ja hübsch präsentiert werden. Die beiden Kupferrahmen von housedoctor mit den tollen Karten habe ich von einer lieben Freundin zu Weihnachten bekommen. Sie war in Kopenhagen - wohl dem Einrichtungsparadies schlecht hin - und hat mir diese zwei tollen Exemplare mitgebracht. Der "You are Amazing Spruch" geht runter wie Öl und an dieser neuen Deko erfreue ich mich nun täglich. Die Blumen lassen mich bei draußen noch frischen Temperaturen von Frühling träumen. Gott sei Dank ist schon Februar, es geht bergauf! Euch einen schönen Mittwoch!


Mehr Mittwochs Mag ich gibt's beim Frollein Pfau.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...